Direkt zu den Inhalten springen

Herzlich willkommen auf der Internetseite des SoVD-Ortsverbandes

Schön, dass Sie unsere Homepage besuchen

Ich hoffe, dass Sie auf unseren Seiten die Informationen finden, die Sie suchen. Wenn Sie Fragen haben, können Sie sich gern an uns wenden.

Wir haben eine Frauengruppe. Diese trifft sich jeden 3. Dienstag im Monat, um 15 Uhr in der Gaststätte "Goldene Aue", Scharzfelder Straße 43 in Bad Lauterberg.

Unsere Männergruppe trifft sich jeden 3. Donnerstag um 15 Uhr im Monat, ebenfalls in der Gaststätte "Goldene Aue". 

Unser Ortsverband veranstaltet - ebenfalls in der "Goldenen Aue" - viele Veranstaltungen (siehe Veranstaltungsplan) und unternimmt auch Fahrten.

Wir im Sozialverband Deutschland wissen, dass die Verankerung unseres Sozialstaats im Bewusstsein der Bevölkerung damit steht und fällt, wie gut erreichbar die sozialen Leistungen für die Betroffenen sind. Es gibt bürokratische Hemmnisse und Schwellen, die überschritten werden müssen.

Deshalb hilft unser Verband seinen Mitgliedern, damit sie die ihnen zustehenden Leistungen auch erhalten. Das beginnt bei der Antragstellung und reicht bis zur Vertretung vor den Gerichten der Sozialgerichtsbarkeit.

Unsere Arbeit gilt seit 1917 der Stärkung der sozialen Rechte großer Teile der Bevölkerung. Soziale Gerechtigkeit ist für uns keine Phrase aus dem Vokabular des politischen Sonntagsredners. Sie muss vielmehr konkret erfahrbar sein. Sie beschränkt sich auch nicht darauf, den bedürftigen Mitbürgern einen angemessenen Anteil an dem Wohlstand zu erstreiten, den die Bevölkerung in unserem Land in gemeinsamer Anstrengung schafft. Denn es geht auch um die Chancengleichheit für die Zukunft, zum Beispiel um die Bildung und Ausbildung, die unsere Gesellschaft behinderten und benachteiligten Kindern und Jugendlichen angedeihen lässt. Dort ist noch viel zu tun.

Glück-Auf

Ulrich Helmboldt
1. Vorsitzender des SoVD-Ortsverbandes

Telefon: 05524/2576

Email: www.sovd-badlauterberg.de

SoVD-Ortsverband Bad LauterbergJahresplanung 2020

J a h r e s p l a n u n g   2020

SoVD-Ortsverband Bad Lauterberg

Die Frauengruppe unter Leitung von Brigitte Helmboldt (Tel. 2576) trifft sich jeden

3. Dienstag eines Monats um 15 Uhr, ebenso die Männergruppe unter Leitung von

Siegfried Weisemann  (Tel. 3536)  jeden 3. Donnerstag eines Monats um 15 Uhr

jeweils im Gasthaus „Goldene Aue“, Scharzfelder Straße 43.

Am Sonntag, den 05. Januar um 15 Uhr  –  21. Neujahrskonzert

                                                         mit dem Feuerwehrmusikzug Barbis  im „Kurhaus“

Am Sonntag, den 19. Januar um 10:30  Uhr – Langschläferfrühstück

                                                         (Brunch) Gasthaus  „Goldene  Aue“

Am Samstag, den 08. Februar um 18 Uhr – Schlachteessen  in der „Goldenen Aue“

Am Donnerstag, den 13. Februar um 13 Uhr – Fahrt durch den winterlichen Harz

                                                                    mit Kaffeetrinken …in ….???

Am Sonntag, den 08. März  um12 Uhr – Nudel-Büffet – verschiedene Variationen

                                                                            in der „Goldenen Aue“

Am Samstag, den 21. März um 15 Uhr – Ehrung für langjährige und ehrenamtliche

                                                      Mitglieder mit Kaffeetafel in der „Goldenen Aue“

Am Sonntag, den 22. März um 15 Uhr - JHV  in der „Goldenen Aue“ mit Kaffeetafel

Am Karfreitag,  den 10. April um12 Uhr – Fischbüffet  in der „Goldenen Aue“

        

Am Pfingstsonntag, den 31 .Mai um 12 Uhr  - Spargel-SATT  in der „Goldenen Aue“

Am Sonntag, den 23. August um 14:30 Uhr – Sommerfest in der „Goldenen Aue“

Am Sonntag, den 11. Oktober um10:30 Uhr -  Langschläferfrühstück

                                                            (Brunch) Gasthaus  „Goldene  Aue“

Am Samstag, den 31. Oktober um 18 Uhr – Schlachteessen  in der „Goldenen Aue“

Am Sonntag, den 08. November um    14:30  Uhr ­ Kameradschaftsnachmittag im „Kurhaus“

Am Sonntag, den 22. November um 12 Uhr – Gänsebraten-Büffet        in der „Goldenen Aue“

Am Sonntag, den 13. Dezember um 12  Uhr – Grünkohl-Büffet  in der „Goldenen Aue“   

Am Dienstag, den 15. Dezember um 15 Uhr Weihnachtsfeier der Frauengruppe             

                                                                               in der „Goldenen Aue“

Wichtig:  Fahrten (Halb-, Tages- oder mehrere Tage)

                 werden rechtzeitig durch die Presse mitgeteilt.

Wir hoffen auf rege Teilnahme und wünschen allen gute Geselligkeit und viel Spaß

bei den Veranstaltungen.

Mit freundlichen Grüßen

Der Vorstand

Ulrich Helmboldt

- 1. Vorsitzender -

02./.03.12 2019Weihnachtsmarkt Autostadt Wolfsburg

Der Sozialverband, SoVD-Ortsverband Bad Lauterberg

fuhr mit 1 Übernachtung (02./.03.12.2019) zum Weihnachtsmarkt

in die Autostadt nach Wolfsburg/Gifhorn/Wolfenbüttel.

Nach einem gemütlichen Frühstüksbüffet unterwegs, fuhr der SoVD-

Ortsverband Bad Lauterberg zum “Winterland der Autostadt” nach Wolfsburg.

Bei hellem Wetter genoss man die herrliche Parklandschaft mit

vielen Weihnachtsständen, einer riesigen Eislauffläche - wo man

Schlittschuhe leihen konnte – einem wundervollen, sehr großen und

herrlich geschmückten Weihnachtsbaum.

Man schaute sich interessiert alles an. Das Museum mit tollen

Autos – auch den “Käfer” und Sportwagen. Die Abholhalle für neu

gekaufte Autos mit Einweisung und Namensnennung am Terminal.

Der Höhepunkt waren die ca. eine Million Lichter die dann erstrahlten

und den Wintermarkt und die Bäume in eine tolle Stimmung brachten.

Das Eislaufmärchen “Tabaluga” konnten Alle gut sehen, da die Gruppe

zeitlich früh anwesend war.

Die Übernachtung, mit gemeinsamen Abendessen und Frühstück, fand

in Gifhorn statt.

Bevor die Rückfahrt in den Harz angetreten wurde, schaute man noch

in Wolfenbüttel zum Weihnachtsmarkt oder sah sich die Stadt an.

Foto und Bericht: Brigitte Helmboldt

Foto: 042 - Ein Teil der SoVD-Fahrgemeinschaft

Foto: 744 – Blick auf einen Teil der Eislauffläche (6.000 qm)

Foto: 802 – Teil von der Eisrevue “Tabaluga”

Foto: 133 – Im Wintergarten im Hotel

Ihre

Brigitte Helmboldt

November 07. 2019PS-Speicher in Einbeck

 

Der SoVD-Ortsverband Bad Lauterberg fuhr zum PS-Speicher nach Einbeck

Am 07. Nov. 2019 fuhr der SoVD Bad Lauterberg mit einem vollbesetzten

Bus nach Einbeck zum dortigen PS-Speicher.

In drei Gruppen aufgeteilt mit netten, qualifizierten und engagierte PS-Mitarbeitern

bekamen die Gruppen erst einmal eine kleine Erläuterung über die Stadt Einbeck

und die Geschichte des ehemaligen, historischen Kornspeichers”, welches heute

das Herzstück auf 6 Etagen der Ausstellungsräume darstellt. Ca. 5.000 qm ist

die Dauerausstellung groß und im Außenbereich für Wechsel- und Sonderausstellungen.

Wer glaubte von den Bad Lauterbergern, schon viele Technikmuseen gesehen zu

haben und annahm alles sei ja irgendwie bekannt, der wurde dort eines Besseren

belehrt. Manch einer sah hier zum ersten mal zwei-, drei- oder vierräderige

Fortbewegungsmöglichkeiten aus Epochen von vor über 200 Jahre.

Ein ehemals eingemauertes Motorrad, (vor den Kriegswirren versteckt) nostalgische

Szenen mit Milchbar, Zeltplatz, Einrichtungsgegenstände der “Nierentisch-Epoche”.

Fahr- und Motorräder in allen Klassen und Epochen.

Auch schicke Autos aus DDR-Zeiten parallel unsere westdeutschen Bauweisen.

Auf jeder der 6. Etagen hätte man sich noch länger aufhalten können, so anschaulich

waren diese gepflegten Exponate anzuschauen, war die einhellige Meinung.

Besonders erwähnt wurde noch der Einzige, mit aktuellem TÜV-Zertifikat straßenzugelassenen

Oldie, der hinter Glas steht.

Aus besonderem Anlass hatte man noch zum 30. Jahrestag des Mauerfalls eine

Sonderausstellung aufgebaut.

Das Fazit aller Anwesenden, war Begeisterung und der ein oder andere kommt

bestimmt einmal mit Familie wieder.

Zum gemeinsamen Abendessen fand man sich dann im gemütlichen “Brodhaus”,

ehemals der Bäckergilde gehörend, ein.

Text und Bilder: Brigitte Helmboldt

Bild 717: Interessierte Zuhörer

Bild 107: Mutig auf dem Hochrad

Bild 845: gemütliches Abendessen

Bild 816: ältestes zugelassenes Fahrzeug Deutschland

Ihre

Brigitte Helmboldt

November 03. 2019Kameradschaftsnachmittag

Der Sozialverband Deutschland SoVD-Ortsverband Bad Lauterberg,

veranstaltete am Sonntag, den 03. November 2019 seinem beliebten

und traditionellen Kameradschaftsnachmittag im Kurhaus.

Mitglieder und Gäste fanden sich zahlreich ein, so dass der Kursaal

gut besetzt war.

Am Vortag hatten fleißige SoVD-Helferinnen und Helfer die Tische

liebevoll eingedeckt. Der Blumenschmuck für die Bühne wurde durch

Erika Engelke bereitgestellt.

Für das leibliche Wohl mit Kaffee und Kuchen und diversen Getränken

am Veranstaltungstag war bestens gesorgt.

Der 1. Vorsitzende, Ulrich Helmboldt, begrüßte sehr herzlich die

Anwesenden, insbesondere die Abordnung vom Harzklub Bad Ltbg.

mit ihrem Vorsitzenden Heinz-Gerd Trüter.

Leider hatte die 97-jährige Elisabeth Landmesser absagen müssen.

Sie ist seit 72 Jahren Mitglied im SoVD, früher Reichsbund, Ortsverband

Bad Lauterberg. Starker Beifalle gab es für diese Mitteilung des 1. Vorsitzenden.

Für die musikalische Unterhaltung sorgte die Original Südharzer Blaskapelle Lonau,

unter der Stabführung von Walter Ziegler.

Ein buntes Musikprogramm erfreute die die Anwesenden. Das Niedersachsenlied

bildete den musikalischen Abschluss des Kameradschaftsnachmittags.

Diese gemütliche Kaffeezeit, mit bester musikalischer Unterhaltung, ging mal

wieder viel zu schnell vorbei.

Ulrich Helmboldt wies noch auf weitere Veranstaltungen hin:

- Gänsebraten-Büffet am Sonntag, den 10. November 2019 ab 12 Uhr in der

  Goldene Aue. Anmeldungen bitte telefonisch unter

- Weihnachts-Fahrt vom 02. bis 03. Dez. 2019 zum Weihnachtsmarkt zur VW-Autostadt

  in Wolfsburg, mit Übernachtung in Gifhorn sowie Besuch des Weihnachtsmarktes in Wolfenbüttel.

Text:  Ulrich Helmboldt

Bilder: Brigitte Helmboldt

Ihre

Brigitte Helmboldt

Dezember 2019Zwei Fahrten bis zum Jahresende

Der SoVD-Ortsverband Bad Lauterberg, hat noch zwei Fahrten

bis zum Jahresende 2019:

Am 02./03. Dez. 2019 geht es nach Wolfsburg zum Weihnachtsmarkt

in die VW-Autostadt. Übernachtet wird in Gifhorn. Morgens führt

die Heimfahrt über Wolfenbüttel zum dortigen Weihnachtsmarkt.

u n d

Am 12. Dez. 2019 geht die Fahrt nach Adler, Isernhagen mit

gemeinsamen Frühstück unterwegs und anschl. nach Hannover,

zur freien Verführung Shoppen oder Weihnachtsmärkte.

Ihre

Brigitte Helmboldt

Oktober 13. 2019Langschläferfrühstück

Der SoVD-Ortsverband Bad Lauterberg, hatte wieder zu seinem

beliebten Langschläferfrühstück am Sonntag, den 13. Okt. 2019

eingeladen.

Diesmal waren etwas weniger Gäste gekommen. Jedoch war das

vorbereitete Brunch-Frühstücksbuffet reichlich und lecker eingedeckt.

Erst wurde gemütlich gefrühstückt und anschl. noch mit einem

warmen Essen und Nachtisch abgerundet.

Das Team der Gaststätte “Goldene Aue” hatte sich mächtig

ins Zeug gelegt und die Anwesenden sehr verwöhnt.

Der 1. Vorsitzende konnte mal wieder Abordnungen vom

SoVD-Gittelde/Windhausen und Freundinnen aus Herzberg begrüßen.

Drei “SchlafanzugträgerInnen” hatten sich zu Freude aller Anwesende

eingefunden. Diese und der älteste Anwesende, sowie die Frauen-

sprecherin aus Gittelde/Windhausen – die am 15.10.2019 ihr

50-jähriges Bestehen der SoVD-Frauengruppe feiern – wurden

ebenfalls mit einem kleinen Präsent bedacht.

Bilder und Text: Brigitte Helmboldt

v.l.n.r.:

Angelika Fischer, Irene Hildebrand, Heinz Uebel, Bärbel Weisemann, Siegfried Seliger und Ulrich Helmboldt

Ihre

Brigitte Helmboldt

Oktober 08. 2019Back-Theater

Am 08. Okt. 2019 fuhr der SoVD-Bad Lauterberg mit vollbesetztem

Bus zum Back-Theater nach Walsrode.

Die Vorfreude war groß, denn die meisten SoVD-Mitreisenden konnten sich

darunter nichts vorstellen.

Es war ein gemütlicher, großer Theatersaal zwischen Backstube und Verkaufsraum.

Der Chef “Berny” empfing uns (2 weitere Busse waren mit dort) singend

und machte gleich gute Stimmung.

Ein vorher ausgesuchtes Mittagessen, von Brigitte Helmboldt organisiert,

mundete den Bad LauterbergerInnen sehr. Und der reichliche Nachschlag

war kaum zu schaffen.

Dann ging das Theater los. “Bruch zum 60. Geburtstag”. Mit einer passend

besetzten – Laiengruppe und dem Chef -  wurde eine Verwicklungsgeschichte

mit Musikeinlage spaßig und flott vorgetragen. Der 60. Geburtstag der “Bäckersfrau”

ging gehörig daneben. Stundenlang gefesselt mit ihrem Mann, durch 2 nicht zu sehende Einbrecher.

Statt schön zu feiern, wie der Ehemann es versprochen hatte.

Die Lachmuskeln kamen nicht zur Ruhe. Ein 2-Akter der besonderen Art.

Im Anschluss des Theaterstückes kam die Tortenparade mit Wunderkerzen dekoriert.

Es gab reichlich Kuchen, Torte und Kaffee. Das eingespielte Personal war sehr aufmerksam.

Wer wollte konnte danach frisches Brot und mehr einkaufen.

“Berny” unterhielt wieder musikalisch mit viele Späßen. Die Stimmung war ausgelassen

und fröhlich. Eine kleine Verlosung schloss sich an.

Für den Heimweg bekam jeder Mitreissende noch ein Knustbrot.

Auf der Heimreise wurde viel erzählt und gelacht, rückblickend auf diesen schönen Nachmittag.

Bilder und Text: Brigitte Helmboldt

Ihre

Brigitte Helmboldt

September 22.-29. 2019Ostseefahrt der Ortsgruppe Bad Lauterberg

Stadtbesichtigung Rostock

Vor unserem Hotel

Eiswelt in Karls Erdbeerhof

Kunstobjekt in Ahrendshoop

Schloß in Schwerin

Unser Morada-Resort-Hotel

September 22.-29. 2019Ostseefahrt unserer Ortsgruppe

Der SoVD-Ortsverband Bad Lauterberg fuhrvom 22.-29. Sept. 2019

zum Ostseebad Kühlungsborn in Mecklenburg-Vorpommern.

Die Fahrt Richtung Norden wurde durch ein leckeres Frühstücksbüffet

unterbrochen, bevor die SoVD-Gruppe in Lübeck einen schönen Aufenthalt hatte.

Das gebuchte Hotel lag direkt am Strand und Jachthafen, mit einer tollen Promenade und weiteren schönen Hotels.

Der nächste Tag war zur freien Verfügung bei herrlichem Sonnenschein.

Brigitte Helmboldt, die diese Reise organisiert hatte, besorgte den hauseigenen

Morada-Express, um eine gemütliche Stadterkundung zu erleben.

Die lukullischen Frühstücke und Abendbüffets ließen keine Wünsche übrig.

Im Hotel waren einige Abendveranstaltungen, wie Filmvorführungen, Musik und Tanz,

woran die Gruppe nach Lust und Laune teilnehmen konnte.

An drei Tagen begleitete die Reiseleiterin Magret Groth die SoVD-Gruppe nach Rostock,

mit der astronomische Ostsee-Uhr, Wismar, Fischland-Darst, Bad Doberan mit einem

guterhaltenen Backsteinmünster. Div. Häfen mit Werftanlagen. In Wustrow viele riedgedeckte Häuser.

Das Künstlerdorf Ahrenshoop mit lustigen Skulpturen und einer Windmühle. Vorbei an Prerow, mit einem

Anfang der 50-ziger Jahre gebauten FKK-Strand, den die DDR-Oberen verbieten wollten - es aber nicht schafften.

Vorbei an Vogelparadiese.

Schwerin erkundete die SoVD-Gruppe alleine und besichtigte das Schloß.

Man fuhr häufig durch altgewachsenen Alleenstraßen. Viele Kirchen und Gotteshäuser haben - innen Schiffsmodelle,

gespendet von heimkehrendenSeemännern. Auf der Insel Poel; das Denkmal „Cap Arkona“ ,

Timmendorf Strand mit dem Leuchtturm und Lotsenhaus besichtigt.

Überall gab es frische Fischbrötchen oder mehr.

Eine besondere Überraschung bot Brigitte Helmboldt den Mitreisenden, indem sie im

Karls-Erdbeerhof eine Kaffeetafel mit (natürlich auch jetzt noch) Erdbeerkuchen und Sahne reserviert hatte.

Die dortige Sonderausstellung „Eiswelt-Skulpturen“ von namhaften Künstlern, war alleine schon

ein Spaß beim Anlegen der wärmespendenden Ponchos mit Kapuze. Diese Skulpturen,

mit Farblichtern angestrahlt, beeindruckten alle.

Eine 2-stündige Schifffahrt gehörte ebenfalls zum Programm im ,,Salzhaff-Rerik“.

An Bord erfreute nicht nur der weiße Bordhund sondern auch die herrliche Sanddorntorte.

Am letzten Tag war nochmals nachmittags Freizeit angesagt und - so wie alle Tage

(bis auf 2 kleine Schauer vormals) warmes, sonniges Urlaubswetter. Die Einkaufsstraße

mit ihren kl. Geschäften, Cafés und Restaurants, sowie einer Brauerei luden zum Verweilen ein.

Auch die 3,1 km lange Strandpromenade, geteilt in Fuß- und Radweg und deren Seebrücke wurde begangen.

Die Heimreise wurde zum guten Schluss auf dem Torfhaus mit einer Einkehr unterbrochen.

Text und Bilder: Brigitte Helmboldt

September 19. 2019Fahrt nach Nordhausen

Am Donnerstag, den 19.09.2019 um 8:45 Uhr fuhr die

SoVD-Männergruppe mit 25 Teilnehmern, in Fahrgemeinschaften

ab der Goldenen Aue, nach Nordhausen. 

Um 10 Uhr startete dort die Fahrt mit einer historischen Straßenbahn

an der Haltstelle Grimmelallee/Badehaus.

Die Stadt- und Gästeführerin gab auf der Straßenbahnfahrt durch

Nordhaussen einige Daten zur Geschichte vor und nach der Wende 1989.

Nach der gut einstündigen Straßenbahnfahrt erreichte die Gruppe nach

wenigen Schritten das zweite Tagesziel, die “Echter Nordhäuser Traditionsbrennerei”.

Hier gab es für die Teilnehmer einen kleinen Imbiss und das passende Getränk.

In der “Echter Nordhäuser Traditionsbrennerei” erhielten die Anwesenden einen

Einblick in die Kornherstellung. Man wanderte durch die historischen Räume

und erfuhr wie aus Roggen “Echter Nordhäuser Korn” wird.

In den liebevoll gestalteten historischen Produktionsräumen erhielt die SoVD-Gruppe,

durch Herrn Trautwein, mit seinen Ausführungen einen Einblick in die

Kornbrandproduktion des beginnenden 20. Jahrhunderts.

Im Mühlenraum erlebte die Männergruppe, wie eine historische Mühle Roggen für

die Maische schrotet.

Im Brennraum, in dem auch heute noch destilliert wird, konnten die Teilnehmer

nachempfinden, wie Alkohol aus Maische gewonnen wird.

Die Gruppe erlebte eine beeindruckende Zeitreise in die über  510-jährige Geschichte

des “Nordhäuser Korns”. Sie hatte die einmalige Gelegenheit, die Möglichkeit, ein

großes Kapitel deutscher Kulturgeschichte und deutscher Brenntradition unmittelbar

zu erleben, zu fühlen, zu riechen und natürlich zu probieren.

Die ”Echter Nordhäuser Traditionsbrennerei” ist bekannt für ihre hauseigenen

Kornspezialitäten und natürlich auch für “Echter Nordhäuser”. Am Ende des

Rundgangs  gab es einige Kornbrände und Liköre, dazu die passenden, flotten

Trinksprüche, zur Verkostung.

Zum Abschluss dieses schönen, von Falk Schreiber organisierten Programms, fand sich

die SoVD-Männergruppe im Gasthaus “Goldenen Aue”wieder ein.

 Text: Ulrich Helmboldt

Fotos: 004 und 030 – Wolfgang Keck

Foto:  011 – Rolf Müller

Foto:  007 – Siegbert Mehlig

Ihr

Ulrich Helmboldt

August 18. 2019Sommerfest SoVD Ortsgruppe Bad Lauterberg

      Volles Haus beim Sommerfest

Strahlende Gesichter beim Vorstand des SoVD Bad Lauterberg: Das 14. Sommerfest in der Gaststätte Goldene Aue besuchten mehr als 120 Mitglieder und Gäste, unter anderem aus Herzberg, Osterode und der Frauengruppe aus Windshausen/Gittelde. Auch Frank Uhlenhaut, Kreisvorsitzender des SoVD Osterode, gehörte zu den Gästen. Lauterbergs SoVD Frauengruppe hatte Kuchen und Torten gebacken. Familie Yavuz und das Personal servierten dazu Kaffee und andere Getränke. Später gab es auch Grillsachen und türkische Vorspeisen. Zur musikalischen Unterhaltung spielte das Südharzer Bläserquartett unter der Leitung von Walter Ziegler. Sie brachten beste Stimmung in den voll besetzten Saal.

August 18. 2019Sommerfest SoVD Ortsgruppe Bad Lauterberg

 Der Vorsitzende des Ortsverbandes Bad Lauterberg Ullrich Helmbold begrüßt Gäste und Mitglieder

August 18. 2019Sommerfest SoVD Ortsgruppe Bad Lauterberg

Es ist Angerichtet

August 18. 2019Sommerfest SoVD Ortsgruppe Bad Lauterberg

Das Kuchenteam

August 18. 2019Sommerfeswt SoVD Ortsgruppe Bad Lauterberg

Musik wurde auch gemacht

August 18. 2019Sommerfest SoVD Ortsgruppe Bad Lauterberg

Gegrillt wurde auch

Der Mann an der Kasse

August 17. 2019Berufung ans Sozialgericht

Berufung ans Sozialgericht – Ehrenamtlicher Richter

An den Sozialgerichten arbeiten nicht nur hauptamtliche Richter. 

Auch ehrenamtliche Richter sind an den Entscheidungen beteiligt.

Dazu gehörtauch der 1.Vorsitzende – Ulrich Helmboldt – des

SoVD-Ortsverbandes Bad Lauterberg.

Der Präsident des Landessozialgerichts Niedersachsen-Bremen

hat Herrn Helmboldt mit Wirkung vom 01. September 2019

für die Dauer von weiteren fünft Jahren zum ehrenamtlichen

Richter beim Sozialgericht Hildesheim berufen.

Durch die Einbeziehung ehrenamtlicher Richter, die vorgeschlagen

und dann ernannt  werden, soll es eine Verbindung zwischen

Rechtsprechung und Gesellschaft geben.

Ihr

Ulrich Helmboldt

August 15. 2019Einladung der Ortsgruppe Vitalis Plus

Die Männergruppe des Sozialverband Deutschland (SoVD) Ortsverband Bad Lauterberg,

trifft sich am Donnertag, den 15. August 2019 um 16 Uhr am Weideweg 2.

Detlev Fricke vom Verein Vitalis Plus wir den Teilnehmern die neuen Räumlichkeiten

zeigen und die Leistungsfähigkeit des Vereins darstellen. Die Kochschule bereitet gemeinsam

mit den Teilnehmern etwas “Leckeres” zu.

Ein schöner geselliger Nachmittag wird garantiert.

Ihr

Ulrich Helmboldt

Bingo

Ferienprogramm der Stadt Bad LauterbergBingo für Kinder

          Bingo spielen beim SoVD

Der SoVD Bad Lauterberg richtete einen Bingo-Nachmittag für Kinder aus. Im Rahmen des Ferienprogramms der Stadt Bad Lauterberg drehen sich 75 kleine Kugeln für 16 Kinder von fünf bis 13 Jahren. Mehr als zehn Mal ertönte „Bingo,Bingo“ im Laufe der Spielrunden. Die Sieger erhielten Gutscheine im Wert von fünf beziehungsweise zehn Euro. Bei Getränken und Pommes klang nach 90 Minuten ein kurzweiliger Nachmittag aus.

                                                                                                                         Foto SoVD Bad Lauterberg

Juli 19.-22. 2019Schützenfest

Die Platzierungen der Ortsgruppe Bad Lauterberg

Juli 19.-22. 2019Schützenfest

Bester der Ortsgruppe Bad Lauterberg des SoVD 

Frank Uhlenhaut

41 Ring Platz 1

Juli 2019Schützen-frühstück

Juli 2019Der Umzug

Juli 11. 2019Hannover Zoo

SoVD-Ortsverband Bad Lauterberg hatte für seine Mitglieder eine Tagesfahrt nach Hannover am 11. Juli 2019 geplant und durchgeführt. Zunächst ging es nach kurzer Anfahrt nach Bockenem zum bestellten Frühstücksbüffet. In Hannover besuchte die SoVD-Gruppe das Modehaus Adler und es ging danach zum Zoo. Im Zoo waren 2 Scouts bestellt und die 2 Gruppen gingen bei trocknem Wetter los. Es gab viel zu sehen. Vor allem erfreute man sich an den vielen Jungtieren. So sah man eine große Flamingoschar, die grauen, flauschigen Nachwuchs haben. Die vier Nilpferde badeten schnaubend. Diese Tiere können ca. 3 Tonnen an Gewicht erreichen. Zebras, Löwen, Affen, Erdmännchen und viele kleine und große Tiere sah man auch bequem vom Safariboot - auf dem Sambesi Fluss - aus. Die eineinhalbstündige Führung, ging mit vielen Erklärungen und netten Anekdote, kurzweilig zu Ende. Ein kleines Dankeschön übergaben Ulrich und Brigitte Helmboldt jeweils – im Namen der Gruppe - an die Scouts weiter. Danach blieb noch genügend Zeit für eine Einkehr vor Ort. Kaum im Bus zur Heimreise gesessen, kam ein Platzregen herunter. Danach war es wieder trocken. Ein ereignisreicher Tag ging frohgestimmt zu Ende. Danke sagt gerne Ulrich Helmboldt

Mai 27. 2019NDR

Der Sozialverband Deutschland (SoVD) Ortsverband Bad Lauterberg, unternahm mit seinen Mitgliedern eine Tagesfahrt zum NDR-Funkhaus nach Hannover und anschl. Schifffahrt auf den Maschsee. Am 27. Mai 2019 war wieder eine Tagesfahrt vom SoVD-Bad Lauterberg schnell ausgebucht. Es ging nach Hannover, durch ein vorheriges Frühstücksbüffet gestärkt, zum NDR-Funkhaus. Dort wurden zwei Gruppen von den Herren Ingo Gerlach und Oliver Schubert eingeteilt. Vorher herhielten alle Teilnehmer einen orangen Infoanhänger. Es wurde berichtet, dass die Kernaufgabe der Öffentlich-Rechtlichen-Anstalten die Info- und Bildungsarbeit ist. Unabhängige Journalisten recherchieren z.B. für Radio-und TV-Sendungen, wie Panorama und Report; Sport u.v.m.. Beeindruckend war auch die viele Technik, in relativ kleinen Räumen. Der kl.und gr. Konzertsaal (unter Denkmalschutz) sind mit 87 fest angestellten Musikern mind. 3 mal in der Woche aktiv, um ihren kulturellen Auftrag zu leisten. Im Hause finden ca. 600 MitarbeiterInnen ihren Wirkungskreis. Besonders erfreut war die SoVD-Gruppe über das Zusammentreffen mit Frau Bettina von Sass. Sie erklärte ihren Werdegang und die Zeitabläufe von ihrer Redaktionsarbeit bis zur Ausstrahlung der Vorabendsendung. So wurden wir unterhalten und aufgeklärt, wo unsere Rundfunkgebühren sinnvoll angebracht sind. Anschl. war noch Zeit für ein Eis oder Getränk am Ufer bei schönem Wetter. Die reservierte Schifffahrt mit der MS Niedersachsen und passender Kaffeetafel an Bord fand großen Anklang. Es konnten so alle gemütlich den Maschsee genießen. Fotos und Bericht: Brigitte Helmboldt Foto 533 – vor dem Eingang Funkhaus Foto 014 - im Radio-Studio Foto 018 – auf dem Schiff Foto 709 – im gr. Konzertsaal (1200 Plätze) früher wurde da die Sendung “Einer wird gewinnen” mit Hans-Joachim Kuhlenkampf Foto 441 – Frau von Sass in ihrem Studio gemacht Danke sagt gerne Brigitte Helmboldt

Die SoVD-Ortsverbände Osterhagen, Bartolfelde, Barbis und Bad Lauterberg sowie VitalisPlus

veranstalteten am Sonntag, den 07. Juli 2019 das 1. Bürgerfrühstück im Kurpark.

 

Diese Aktion wurde ein voller Erfolg.

Der Kurpark bot sich hervorragend für dieses familiäre Treffen an.

Der Wettergott meinte es gut mit den ca. 140 Anwesenden.

Früh schon stellten fleißige Helfer die Bierzeltgarnituren auf und versahen die Tische mit weißen Papiertischdecken.

So einladend nahmen die zahlreichen Gäste aus Vereinen und Verbänden gerne Platz.

Jeder hatte sein Frühstück, einige kl. Blumenvasen und Kerzen, mitgebracht. Nette Gespräche und manches wurde von Tisch zu Tisch, an Leckereien, getauscht. Die angekündigten Barbiser Straßenmusikanten mussten leider 1 Woche vorher absagen, weil sie krankheitsbedingt nicht spielfähig waren. Dafür unterhielt die Kurkapelle aufs vortrefflichste und man konnte sich noch gut dabei unterhalten. 

Detlef Fricke/Ulrich Helmboldt und ihre Helfer hatten sich etwas Besonderes einfallen lassen. So gab es für jeden Tisch 1 Flasche gekühlten Sekt, Kaffee und Getränke sowie Rührei und dann später noch jeweils eine Bratwurst. Dies wurde möglich durch die Förderung des Landkreises aus dem Dorfprogamm.

Die Stimmung war freudig und die vorbeigehenden Kurgäste, Wanderer und Einheimische schauten etwas neidvoll auf die sehr gut gefüllten Frühstückstische. 

Im nächsten Jahr wird es bestimmt eine Neuauflage geben. Da werden wohl noch viel mehr Bad Lauterberger kommen wollen. Wir freuen uns drauf!

Auch die Presse war herzlich dazu eingeladen.

Danke sagt gerne

Ulrich Helmboldt & Detlef Fricke

Reisen und Fahrten 2019

Wir werden auch im Jahr 2019 wieder schöne Fahrten unternehmen.

Aber bitte nicht auf einem Besen.

10:30 Uhr "Goldene Aue"Oktober 06. 2019 Langschläferfrühstück

Frühstück Jetzt aber raus aus den Federn!

Veranstaltungen 2019

Am Sonntag, den 27. Januar um 10:30 Uhr –Langschläferfrühstück (Brunch) „Goldene Aue“

 

Am Sonntag, den 10. Februar um 18 Uhr – Schlachteessen in der „Goldenen Aue“

 

Am Donnerstag, den 28. Februar um 13 Uhr – Fahrt durch den winterlichen Harz mit Kaffeetrinken in……..???

 

Am Sonntag, den 03. März um 12 Uhr – Kartoffel-Puffer-Büffet mit leckeren Zutaten in der „Goldenen Aue“

                  

Am Samstag, den 16. März um15 Uhr – Ehrung für langjährige und ehrenamtliche Mitglieder mit Kaffeetafel in der „Goldenen Aue“

 

Am Sonntag, den 17. März um 15 Uhr – JHVin der „Goldenen Aue“ mit Kaffeetafel

 

Am Karfreitag, den 19. April um 12 Uhr –Fischbüffet in der „Goldenen Aue“

 

Am Pfingstsonntag, den 09. Juni um 12 Uhr –Spargel-SATT in der „Goldenen Aue“

 

Am Sonntag, den 18. August um 14:30 Uhr Sommerfest in der “Goldenen Aue“

 

Am Sonntag, den 06. Oktober um 10:30 Uhr Langschläferfrühstück (Brunch) „Goldene Aue“

 

Im Oktober – Schlachteessen in der „Goldenen Aue“

(genauer Termin wird rechtzeitig durch die Presse mitgeteilt)

 

Am Sonntag, den 03. November um 14:30 Uhr - Kameradschaftsnachmittag im „Kurhaus“

 

Am Sonntag, den 10. November um 12 Uhr – Gänsebraten-Büffet „Goldene Aue“

 

Am Sonntag, den 08. Dezember um 12 Uhr – Grünkohl-Büffet  „Goldene Aue“

 

Am Dienstag, den 17. Dezember um 15 Uhr – Weihnachtsfeier der Frauengruppe in der „Goldenen Aue“

 

April 30.2019Fahrt zur Eulenburg

Der Kuchen ist schon mal leckerCampingplatz Eulenburg

Es wird lebhaft mieinander geredet

Bärbel trainiert den Kuchen ab

Ein schöner Spielplatz

Geraucht wird auchCampingplatz Eulenburg

Auf dem Heimweg

April 26.2019SoVD-Frauen feiern Ostern

Die Frauengruppe des SoVD Bad Lauterberg hatte bei ihrem jüngsten Treffen die Osterfeiertage zum Thema. Passend zum Thema hatte SoVD –Frauensprecherin Brigitte Helmboldt Geschichten , Nachdenkliches sowie Wissenswertes zu Ostern zu berichten. Unter anderem erklärte sie, dass im vergangenen Jahr durchschnittlich jeder Bundesbürger 211 Eier verspeist habe. Drei Gedichte wurden von Bärbel Weisemann, Christine Engel und Kornelia Rien vorgetragen. Dann forderte Helmboldt einige Damen auf, ihre Kindheitserinnerungen zu versteckten Ostereiern vorzutragen, was humorvolle Geschichten mit sich brachte. Um auch die SoVd – Damen mit kleinen Osterüberraschungen zu erfreuen, hatten sich die Verantwortlichen um Helmboldt bereits früher getroffen, um die Tische zu dekorieren und die eingekauften Süßigkeiten in 80 – Tüten zu verpacken. Gemeinsam wurde dann Kaffee getrunken und vormonatlichen Geburtstagskinder mit einem kleinen Präsent und einem Lied gratuliert. Ein geselliger Nachmittag klang mit Schlusslied aus. Das nächste Treffen der Sovd – Frauen findet am Dienstag, 7 Mai, um 15 Uhr zur Jubiläumsfeier im Rahmen des 45- jährigen Beswtehens der Frauengruppe statt.

Jahreshauptversammlung 17. März 2019

Jahreshauptversammlung des SoVD Ortsverband Bad Lauterberg 81 neue Mitglieder begrüßte der SoVD Bad Lauterberg im vergangenen Jahr. Der Vorsitzende Ulrich Helmboldt berichtete im Rahmen der Jahreshauptversammlung vor 110 Anwesenden Mitgliedern, rund um die Themen Rente, Pflege, Vorsorge und anderen sozialen Angelegenheiten. Erfreu zeigte sich der Vorsitzende über die erfolgreiche Teilnahme am ersten Sozialen Weihnachtsmarkt und dankte seinem Stellvertreter Frank Uhlenhaut sowie allen Mitgliedern für ihre tatkräftige Unterstützung. Aus persönlichen Gründen zweier Vorstandsmitglieder die nicht mehr zur Verfügung standen, gab es Neuwahlen: Für die bisherige Schatzmeisterin Christa Voigt wählten die Mitglieder einstimmig Rolf-Dieter Brille als neuen Schatzmeister und für den bisherigen Schriftführer Siegfried Weisemann seine Frau Bärbel in den Vorstand. Helmboldt erklärte, dass Elisabeth Landmesser bereits seit dem 1. Juli 1947 dem SoVD in Bad Lauterberg angehört- und somit das Mitglied mit der längsten Vereinszugehöhrigkeit ist. Als ältestes Mitglied wird Anna Kreis mit 99 Jahren geführt, Matilda Engel ist mit zehn Monaten das jüngste Mitglied. Frauensprecherin Brigitte Helmboldt erwähnte in ihrem Jahresbericht, dass sich mehr als 70 Frauen jeden dritten Dienstag von 15 bis 17 Uhr in der Gaststätte Goldene Aue treffen. Sie berichtete über Tätigkeiten wie Stuhlgymnastik, Gehirnjogging, Bingo spiele und verschiedene Vorträge. Sie berichtete weiter von Fahrten etwa nach Berlin, zum Baumwipfelfart nach Bad Harzburg, ins Kleinwalsertal und zu Holliday und Ice. Sie wies auf das 45 jährige Bestehen der Frauengruppe hin, das am 7 Mai gefeiert wird. Siegfried Weiseman, der Sprecher der Männergruppe, informierte, dass sich 20 bis 30 Männer jeden dritten Donnerstag in der Gaststätte Goldene Aue treffen. Vorträge über die Jagd, Besichtigung der Kirchberg-und Diabetesklinik , einTscherperessen in der Scholbenzeche wurden gut angenommen. Bürgermeister Dr. Thomas Gans lobte die ehrenamtliche Arbeit der Vorstandsmitglieder .Ulrich Helmboldt informierte die Mitglieder zum Abschluss der Versammlung über Besuche bei Geburtstagen, Ehejubiläen und Beileidsbekundungen. Mitglieder, die 80 Jahre und älter sind , wurden mit einem kleinen Weihnachtspräsent beschenkt.

Ulrich Helboldt ehrt langjährige Mitglieder

      SoVD Lauterberg ehrt langjährige Mitglieder

 

Schon seit einigen Jahren finden die Ehrungen langjähriger Mitglieder des  SoVD-Ortsverbandes Bad Lauterberg getrennt von der Jahreshauptversammlung statt.

In diesem Jahr ehrte der Vorsitzende Ulrich Helmboldt 42 Mitglieder.

 

Die geehrten Mitglieder 2019

 

                                                         Für 25 Jahre:                                               

 

Barbara Rien

Marion Schäfer

Hans Baller

Ursel Baller

Friedrich Leifheit

Willi Naase

 

                                                           Für 10 Jahre

 

Herbert Küster,

Brigitta Helmboldt,

Dagmar Gericke,

Friedrich Gericke,

Ute Küster,

Anneliese Bockelmann,

Reimar Heitmüller,

Jörg Zysik,

Wolfgang Denecke,

Elisabeth Lüddecke,

Hannelore Denecke,

Cornelia Könecke,

Christa Rögener,

Gernot Rögener,

Ingeburg Fricke,

Carsten Fricke,

Maria-Manuela Trüter,

Heinz-Gerd Trüter,

Isabell Heller,

Markus Heller,

Willma Heller,

Hans Jürgen Heller,

Anette Hänsel,

Gabriel Fricke,

Anni Schmidt,

Ina Lobenstein,

Ulrich Lobenstein,

Brigitte Spangehl,

Wolfgang Köhler,

Britta Klein,

Willibald Klein,

Günter Carl,

Marianne Carl,

Hildburg Spillner,

Wilfried Spillner,

Rudolf Apel,

Gundula Wycisk,

Conny Fischer,

Astrid Dehmlow,

Karl Drenkhahn

Peter Helmboldt,

Heinz Übel.

 

5 Jahre Ehrenamt in der Ortsgruppe

Für ihre fünfjährige ehrenamtliche Mitarbeit erhielten

  

Willibald Klein,Ulrich Lobenstein, Heinz Übel, Brigitte Helmboldt und Siegfried Weisemann die Ehrenzeichen. Die Ehrenamtskarte des Landkreises Göttingen gab es für Siegfried Weisemann, er zeichnet als Sprecher der Männergruppe des SoVD Bad Lauterberg verantwortlich.

Langschläferfrühstück

Der SoVD Bad Lauterberg  hatte am Sonntag, den 31. Januar zum 3. Langschläferfrühstück in die “Goldene Aue” eingeladen. Und es kamen sehr, sehr viele Mitglieder und Gäste. Liebevoll waren die Tische eingedeckt und das “Büfett” war reichlich vorbereitet.

Der 1. Vorsitzende Ulrich Helmboldt begrüßte die erwartungsfrohen Anwesenden und  auswärtige Abordnungen zweier SoVD-Ortsverbände. Der erste Kaffeedurst war gestillt, da machten sich “besondere Gäste” bemerkbar.

Neun Personen – darunter zwei Kinder – waren in frohem “Nachtgewand” z.T. mit Beleuchtung erschienen. Die Lacher schallten durch den Raum. Eine Dame war im wahrsten Sinne des Wortes “nicht aus dem Federbett” gekommen und hatte sich darin, samt Inlett gepackt, so mitgebracht.

Tolle Stimmung und das zum Sonntagmorgen! Die mutigen “Schlafwandler” bekamen als Anerkennung einen kleinen Verzehrgutschein vom Vorstand überreicht. Vereinsmitglied Siegfried Weisemann holte spontan seine “Quetsche” und unterhielt mit flottem Spiel und Gesang.

Dezember 20181. Sozialer Weihnachtsmarkt

Barbara Rien, Frank Uhlenhaut, Inge Weddecke, Marco Parcetic, Marcus Köhn, Andreas Rien und Detlev Fricke stießen auf die gelungene Ausführung des Weihnachtsmarkstandes an (v.l.n.r.). Am ersten Adventswochenende fand der Bad Lauterberger 1. Soziale Weihnachtsmarkt auf dem Kirchplatz statt, nicht zuletzt auch dank dem Unternehmen „Die Betreuungs GmbH (ABW)“ aus Bad Lauterberg. ABW baute die sieben Weihnachtsmarkthütten, die noch für einen attraktiven Weihnachtsmarkt fehlten.

August 1. 2018Kinder-Bingo

In den Sommerferien über Zahlen brüten? Kaum zu glauben und doch wahr. 16 Kinder trotzten am heutigen Nachmittag der Hitze und verfolgten im Bad Lauterberger Restaurant „Goldene Aue“ hochkonzentriert die Ziehung der Zahlen. Denn alle kamen nur mit einem Ziel zu dieser Ferienpass-Aktion: Sie wollten ihre Bingokarte als Erstes ausgefüllt haben. Nach eineinhalb Stunden riefen zwar nicht alle Teilnehmer „Bingo“, aber dennoch ging kein Kind ohne einen Preis nach Hause. Zudem spendierte der Bad Lauterberger SoVD Getränke und Pommes frites. Bereits am 09. Juli 2018 kam es im Rahmen der Ferienpass-Aktion der Stadt Osterode zu einer Bingo-Veranstaltung unter der Regie des SoVD-Ortsverbandes Osterode. Auch hier ging kein Kind leer aus. Alles in allem freuen sich beide SoVD-Ortsverbände über das Premiereangebot an die jüngere Generation. "Die Kinder sind glücklich nach Hause gegangen, was wollen wir mehr", sagten übereinstimmend Ulrich Helmboldt (Bad Lauterberg) und Rolf Zimmermann vom SoVD-OV-Osterode.