Direkt zu den Inhalten springen

Männergruppe

Oktober 17. 2019Schlachteessen

Die Männergruppe des SoVD Bad Lauterberg traf sich am Do.den 17.Okt.2019 zu ihrer monatlichen Versammlung in der Gaststätte  

Goldene Aue. Der Sprecher Siegfried Weisemann konnte 25 Kameraden, darunter auch den 1.Vorsitzenden Ulrich Helmboldt begrüßen.

Nach Abwicklung der Regularien konnte der Nachmittag  beginnen.

Zunächst wurden alte Fotos aus Bad Lauterberg und Umgebung gezeigt. Anschließend konnte man einen alten Film, der anlässlich

der Grenzöffnung entstand, in Augenschein nehmen. Die  Fotos stammen aus dem privaten Besitz von Kamerad  Reimar Heitmüller und  der Film zur Grenzöffnung  aus dem privaten Besitz von Peter Krehahn den er, mit lieben Dank, zur Verfügung stellte.

Alle teilnehmenden Kameraden waren begeistert und vertraten einhellig die Auffassung einen solchen Foto- und Filmnachmittag

zu wiederholen. Nach einem sich anschließenden gut schmeckenden Schlachteessen wurde das  Treffen um 17:00 Uhr beendet.

Die Novemberversammlung findet am 21.November 2019  statt. Nähere Informationen werden noch veröffentlicht.

Text: Siegfried Weisemann

                  Mit freundlichen Grüßen und lieben Dank, S. Weisemann  

September 19. 2019Fahrt nach Nordhausen

Am Donnerstag, den 19.09.2019 um 8:45 Uhr fuhr die

SoVD-Männergruppe mit 25 Teilnehmern, in Fahrgemeinschaften

ab der Goldenen Aue, nach Nordhausen. 

Um 10 Uhr startete dort die Fahrt mit einer historischen Straßenbahn

an der Haltstelle Grimmelallee/Badehaus.

Die Stadt- und Gästeführerin gab auf der Straßenbahnfahrt durch

Nordhaussen einige Daten zur Geschichte vor und nach der Wende 1989.

Nach der gut einstündigen Straßenbahnfahrt erreichte die Gruppe nach

wenigen Schritten das zweite Tagesziel, die “Echter Nordhäuser Traditionsbrennerei”.

Hier gab es für die Teilnehmer einen kleinen Imbiss und das passende Getränk.

In der “Echter Nordhäuser Traditionsbrennerei” erhielten die Anwesenden einen

Einblick in die Kornherstellung. Man wanderte durch die historischen Räume

und erfuhr wie aus Roggen “Echter Nordhäuser Korn” wird.

In den liebevoll gestalteten historischen Produktionsräumen erhielt die SoVD-Gruppe,

durch Herrn Trautwein, mit seinen Ausführungen einen Einblick in die

Kornbrandproduktion des beginnenden 20. Jahrhunderts.

Im Mühlenraum erlebte die Männergruppe, wie eine historische Mühle Roggen für

die Maische schrotet.

Im Brennraum, in dem auch heute noch destilliert wird, konnten die Teilnehmer

nachempfinden, wie Alkohol aus Maische gewonnen wird.

Die Gruppe erlebte eine beeindruckende Zeitreise in die über  510-jährige Geschichte

des “Nordhäuser Korns”. Sie hatte die einmalige Gelegenheit, die Möglichkeit, ein

großes Kapitel deutscher Kulturgeschichte und deutscher Brenntradition unmittelbar

zu erleben, zu fühlen, zu riechen und natürlich zu probieren.

Die ”Echter Nordhäuser Traditionsbrennerei” ist bekannt für ihre hauseigenen

Kornspezialitäten und natürlich auch für “Echter Nordhäuser”. Am Ende des

Rundgangs  gab es einige Kornbrände und Liköre, dazu die passenden, flotten

Trinksprüche, zur Verkostung.

Zum Abschluss dieses schönen, von Falk Schreiber organisierten Programms, fand sich

die SoVD-Männergruppe im Gasthaus “Goldenen Aue”wieder ein.

 Text: Ulrich Helmboldt

Fotos: 004 und 030 – Wolfgang Keck

Foto:  011 – Rolf Müller

Foto:  007 – Siegbert Mehlig

Ihr

Ulrich Helmboldt

August 15. 2019Einrichtung Vitalis Plus informiert

Das August-Treffen der Männergruppe des SoVD Bad Lauterberg fand am 15.des Monats in der Einrichtung Vitalis Plus im Weideweg 2 in Bad Lauterberg statt.

Detlev Fricke, der Leiter dieser Einrichtung konnte 22 Kameraden und den 1.Vorsitzenden Ulrich Helmboldt begrüßen. In einem hoch informativen Vortrag berichtete Fricke über die Aufgaben und Ziele von Vitalis Plus. Er informierte über die Betreuung von Bedürftige Menschen,

In der Gesundheitsförderung werden Seminare für pflegende Angehörige angeboten, Vorträge zur Altersvorsorge und viele Themen rund um Pflege und Gesundheit.

Eine Musikschule befindet sich vor Ort für Kinder, wobei der Schwerpunkt auf der Frühförderung von Kindern liege.

Vitalis Plus beherbergt ebenfalls eine moderne Lehrküche in der Kochkurse für bewusstes Kochen und Essen angeboten wird.

Die teilnehmenden Kameraden zeigten sich erstaunt über die Vielfältigkeit des Angebotes und sind überzeugt das diese Einrichtung ein Gewinn für die Stadt Bad Lauterberg und deren Bürgerinnen und Bürger ist.

Fricke und ein Mitarbeiter demonstrierten danach die Zubereitung eines 3-Gang-Menüs. Alle Anwesenden ließen es sich schmecken.

Nach dem Genuss wurden die Räumlichkeiten des Vereins Vitalis Plus besichtigt und nach ca. 3 Stunden ging ein gemütlicher, hoch informativer Nachmittag zu Ende. Alle Kameraden waren begeistert von Vitalis Plus.

Das nächste Treffen der SoVD Männergruppe findet am 19.Sept. 2019 statt.

Treffpunkt ist um 8:30 Uhr Gaststätte Goldene Aue. Mit priv. PKWs ist eine Fahrt nach Nordhausen geplant.

Näheres wird noch in der Presse bekannt gegeben.

Mit freundlichen Grüßen

S. Weisemann

Detlev Fricke berichtet

Ulrich Helmboldt begrüßt die anwesenden Männer

Der Tisch ist reichlich gedeckt

Juli 18. 2019Knobel nachmittag Männergruppe

               Schreiber ist Knobelmeister

Bad Lauterberg. Die Männergruppe des Sozialverband Bad Lauterberg hatte ihr Monatstreffen in der Gaststätte Goldene Aue. Der Sprecher der Gruppe,Siegfried Weisemann, konnte 23 Kameraden begrüßen, darunter auch den Vorsitzenden des SoVD Bad Lauterberg, Ulrich Helmboldt. Auf dem Programm stand ein Knobelnachmittag. Aufgeteilt in zwei Gruppen wurde mit dem Spiel begonnen. Nach zwei Durchgängen stand der Sieger fest. Es war Falk Schreiber, der einen Gutschein in Höhe von 25 Euro für die Gaststätte Goldene Aue bekam. Der Zweitplatzierte Herbert Wittenburg und Manfred Witthuhn bekamen ebenfalls Gutscheine. Die Letztplatzierten erhielten einen vom Wirt gestifteten Trostpreis. Im Anschluss wurde noch über die kommenden Veranstaltungen 2019 gesprochen. Das nächste Treffen findet am 15 August statt.

Text u. Bild SoVD Ortsgruppe Bad Lauterberg

Mai 16. 2019Besuch bei der Harz Guss Zorge GmbH

Ulrich Helmboldt beim Kuchenanstich Im Restaurant“ Kunzental“

Die Damen bleiben im Hotel Kunzental

Die Männergruppe im Schulungsraum

KOMPETENZ IN EISENGUSS Seit 1870 werden an dem Standort Zorge Gussteile produziert. Die stetige Entwicklung und Ausrichtung auf technisch anspruchsvolle Produkte haben das Unternehmen heute zu einem anerkannten Partner namhafter Gussverbraucher in der ganzen Welt gemacht.

Im Werk der Harz Guss Zorge GmbH

Der Hochofen 

Vollautomatische Vergießmaschine

April 18.2019Treffen der Männergruppe in der "Goldenen Aue"

Die Männergruppe des SoVD Bad Lauterberg traf sich am 18.04.2019 zu ihrem monatlichen im Restaurant Goldene Aue. Der Sprecher der Gruppe Siegfried Weisemann konnte 20 Kameraden, darunter auch den 1.Vorsitzenden Ulrich Helmboldt begrüßen. Auf der Tagesordnung stand das Thema "Betreuungsrecht“. Als Referentin konnte Frau Ilona Ecke vom Senioren-und Pflegestützpunkt Niedersachsen/Landkreis Göttingen gewonnen werden. Er ist vor allem zentrale Anlaufstelle zur Beratung pflegebedürftiger Menschen und ihrer Angehörigen. Betroffene bekommen kostenlose Informationen über Hilfsmöglichkeiten und erhalten Unterstützung bei der Antragstellung und Koordination von Leistungen. Dort erhält man Informationsbroschüren, Antragsvordrucke und andere Materialien rund um das Thema „Pflege“ .Auch über die Inhalte der Pflegeberatung referierte Frau Ecke sehr ausführlich. Es kann ganz sehr schnell gehen, dass jemand pflegebedürftig wird: z.B.durch Alter, Unfall, oder Krankheit. Spätestens dann ist gute Beratung und rasche Hilfe nötig. Die Beratungsthemen des Senioren-und Pflegestützpunktes sind u.a. die umfassende Analyse des Hilfebedarfs, Entlastungsangebote für pflegende Angehörige, aber auch die Kurzzeit-und Verhinderungspflege und die Tagespflege. Auch die Begutachtung durch den Medizinischen Dienst der Krankenversicherung (MDK) gehört zum Aufgabenbereich, ebenso wie die Pflegeversicherung und zusätzliche Betreuungsleistung. Nach den Ausführungen von Frau Ecke gilt dabei der Grundsatz: Pflege zu Hause - ambulant vor stationär Ein weiterer Schwerpunkt ihres Vortrages waren die Dienstleistungsangebote und Aktivitäten im Alter. Viele Senioren/innen sind heute bis ins hohe Alter aktiv, sie ernähren sich gesund, treiben Sport und bilden sich weiter. Der Senioren-und Pflegestützpunkt informiert daher auch über Angebote der Alltags-und Freizeitgestaltung, Prävention und Gesundheit im Alter. Unterstützung erhalten auch diejenigen, die ihre Wohnung barrierefrei gestalten möchten und Informationen zu den Finanzierungsmöglichkeiten. In ihren weiteren Ausführungen berichtete Frau Ecke über die Möglichkeiten der Vorsorgevollmacht, der Betreuungsvollmacht und der Patientenverfügung. Fragen der anwesenden Kameraden wurden von Frau Ecke ausführlich und verständlich beantwortet. Im Monat Mai steht die Besichtigung der Harzer Graugusswerke in Zorge auf dem Programm. Treffpunkt ist am Donnerstag den 16.05.2019 an der Goldenen Aue um 14.00 Uhr. Mit dem Bus geht es zunächst zum Cafe Kunzental in Zorge zur gemeinsamen Kaffeetafel und dann weiter zur Besichtigung. Auf Anregung von Kamerad Falk Schreiber steht auch der Besuch der Himmelscheibe von Nebra auf dem Programm der entweder im August oder September durchgeführt werden könnte. Nähere Informationen zu den Veranstaltungen werden rechtzeitig in der Presse veröffentlicht. Um 16.30 Uhr beendete Siegfried Weisemann die Versammlung. Mit freundlichen Grüßen Barbara Weisemann

Foto-Quelle Senioren-unf Pflege-Stützpunkt Landkreis Göttingen

April 20. 2019Allen in der Gruppe ein frohes Osterfest

In der Königshütte.

Der schon leider verstorbene Oswald Opp führt die Männergruppe durch die Gebäude der Königshütt

Eine Männergruppe wird gegründet.

21 Teilnehmer bei erstem Treffen der SoVD-Männergruppe

 

Zum ersten Mal hat sich die neue Männergruppe des SoVD Bad Lauterberg getroffen. Der Vorsitzende des Ortsverbandes,  Ulrich Helmbold , begrüßte 21 Gründungsmitglieder in der Gldenen Aue.

 Siegfried Weisemann wurde einstimmig zum Leiter der Gruppe gewählt.

 Ein monatliches Treffen soll an jedem dritten Donnerstag im Monat im Gasthaus Goldene-Aue stattfinden. Beginn wird immer um 16 Uhr sein.

 Ulrich Helmboldt und Siegfried Weisemann waren erfreut über den Ablauf der ersten Versammlung  und über die gute Beteiligung.  Die Gründung dieser Gruppe war eine Anregung aus der Frauengruppe gewesen.